Bewerbungen
610
page-template-default,page,page-id-610,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-20.7,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid

Bewerbungsverfahren und Auswahlkriterien

Wie wird ein Stück zum „Kindertheater des Monats“ in Schleswig-Holstein? Ist eine Frage, die immer wieder an die LAG Soziokultur e.V. als Träger.in / Veranstalter:in gestellt wird. Die beteiligten Veranstalter:innen des Kindertheaters des Monats entscheiden sich Jahr für Jahr in einem demokratischen und transparenten Auswahlverfahren für sieben Theaterstücke. Vorschlagsrecht hat jede:r örtliche Veranstalter:in, meist bringen die Kolleginnen und Kollegen die Nominierungen ein, die Stücke gesichtet haben, auf Einladung von Theatern oder auf Festivals wie z.B. den  Pole Poppenspäler Tagen in Husum oder auf der Kinderkulturbörse.

Die Programmsitzungen finden ein mal jährlich statt, meist kurz vor den Sommerferien Schleswig-Holsteins. Die Planungen bis Mitte 2023 sind weitestgehend abgeschlossen.

Freie und Professionelle Theater aus Schleswig-Holstein, aus Deutschland, aus Europa und darüber hinaus können sich mit einem oder mehreren altersgerechten Stücken bewerben. Zielgruppe beim Kindertheater des Monats sind die 2- bis 10- jährigen Kinder.

Husum, im November 2020

Uns schreiben (oder Email kindertheater AT soziokultur-sh.de):